NUMB – LINKIN PARK

Eugen Roth hat gedichtet:

Ein Mensch wünscht sich ganz unaussprechlich,
dass Glück und Glas sei unzerbrechlich.
Die Wissenschaft vollbringt das leicht;
beim Glas hat sie`s schon fast erreicht.

Und beim Glück? Da lehrt uns unsere Erfahrung etwas anderes. In unserem Leben geht immer mal wieder was kapputt. …

nicht nur Porzellan und Glas.
Träume lösen sich auf …
Wünsche bleiben unerfüllt …
Menschen verletzen uns …
Beziehungen zerbrechen …
Menschen verlassen uns …

Diese Lebensbrüche hinterlassen Wunden und Narben auf unseren Herzen.

auszugsweise zitiert aus der Moderation von Bettina Lukasczyk, die am 24. April vollständig zu hören ist!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.