JURRASSIC PARK

Jurrassic Park – der Film zu Michael Chrichtons Roman ist zwar Fiktion und enthält darüber hinaus – haben Paläntolgen festgegestellt – auch noch jede Menge sachliche Fehler, aber Roman und Film werfen auf spannende Weise die Frage nach den Grenzen der Wissenschaft auf.

Im Roman und im Film wird ein düsteres Bild gemalt von den möglichen Konsequenzen der zunächst so erfolgreichen Naturwissenschaften, deren Akteure einfach alles machen, was machbar ist, ohne zu hinterfragen, ob alles, was gemacht werden kann, auch gemacht werden soll …

Mit diesem Auszug aus der Moderation von Pfarrerin Bettina Lukasczik möchte ich Euch einen Vorgeschmack geben auf das Orgelkonzert in der Kirche in St. Julian.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.