EIN LIED MIT FRÖHLICHEM HINTERGRUND

AUF, AUF, MEIN HERZ, MIT FREUDEN NIMM WAHR, WAS HEUT GESCHICHT;
WIE KOMMT NACH GROSSEM LEIDEN NUN EIN SO GROSSES LICHT!
MEIN HEILAND WAR GELEGT DA, WO MAN UNS HINTRÄGT,
WENN VON UNS UNSER GEIST GEN HIMMEL IST GEREIST.

Dieses beliebte und sehr schwungvolle Osterlied steht auch bei mir unter den TopTens der schönsten Auferstehungschoräle. Obwohl es ein Lied aus der Zeit des 30-jährigen Krieges ist, hat es an Aktualität und Echtheit nichts eingebüßt.
PAUL GERHARDT und JOHANN CRÜGER verfassten Text und Melodie so genial und kompakt, dass es immer noch inspiriert und spricht!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.