EIN MORGENLIED ZUM MITSINGEN!

Inmitten der Schrecknisse des 30-jährigen Krieges solche Töne!
Die Akzentuierung legt Paul Gerhardt auf Anbetung und Lob und Dank Dem gegenüber, der auch diesem Krieg ein Ende setzt. Über 350 Jahre schallt dieser Morgenchoral in den Herzen derer, die sich von der traurigen Wirklichkeit nicht lähmen lassen, sondern aufschwingen und Dem die Ehre geben, der die Sonne wieder aufgehen lässt.
Im Kontext dieses grandiosen Lobgesangs, zu dem Johann Crüger diese unsterbliche Melodie komponiert hat, möchte ich auch meinen Freund Oleg Siedler erwähnen, ohne den diese Arbeit undenkbar wäre!
Zum Mitsingen für die Menschen, die den Gottesdienst in Neulußheim nicht besuchen können, hier der mitlaufende Text.
Was für eine freudige Sache, diesen Segen, der über Youtube und Google plus liegt, zum Klingen zu bringen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.