BRIGHT EYES

1976 wurde der Songschreiber Mike Batt beauftragt, für den britischen Zeichentrickfilm „Unten am Fluss“ (Originaltitel: Watership Down) das Titel-lied zu komponieren.
Entstanden ist Bright Eyes.
Art Garfunkel hat dann den Song interpretiert. „Unten am Fluss“ ist die Verfilmung der Fabel vom Exodus der Kaninchen, geschrieben von Richard Adams.

Der junge Fiver sieht am Horizont die aufsteigende Dunkelheit. Er spürt, dass seinem Volk das Verderben droht. Nur seine engsten Freunde kann er überreden, mit ihm das Kaninchengehege zu verlassen und sich auf die Suche einer neuen Heimat zu machen. Was sie unterwegs durchleben, ist beispielhaft – nicht nur für diese entwurzelten Kaninchen: Verfolgung und Todesgefahr, Treuebruch und Verrat, Kämpfe, bei denen viel Blut fließt und Unzählige ihr Leben verlieren … Obwohl die Dunkelheit sie fest im Griff hat, bleibt Fiver erfüllt von der Sehnsucht nach dem Licht jenseits der Dunkelheit.

Innerhalb des Gottesdienstes wurde ein Kind getauft. Die leuchtenden Augen des Kindes sind und bleiben für mich Inspiration, diesen Titel zu nehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.