EIN DANKESCHÖN AN GOTT, DER JEDEN TAG FÜR UNS DA IST

Sind wir nicht bevorrechtet mit einer Freiheit, die phantastisch ist?
Wenn die Vögel jetzt am Morgen singen, ist es eine Symphonie der Sinne; ganz früh, wenn der Tag noch unverbraucht ist; die Lieder sind so schön, auch im Wald oder auf den Feldern wird geflötet, auch geschrien, geschimpft, gezetert und gewarnt, gelockt, geworben und gecastet.
Wer kann am schönsten singen, wer bekommt den Zuschlag?
Sonne und Regen, Tau und Schatten, nichts können wir selbst bewerkstelligen. Alles kommt von oben!

Mit dem schon legendär gewordenen MORNING HAS BROKEN soll Euch auch in dieser Woche das Schöpferlob im Herzen klingen und die Lieder der Natur begleiten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.