IN DER KIRCHE KÖNNEN AUCH ROMANZEN VORKOMMEN!

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL ist zwar ein Film, der aber mit Recht seit vielen Jahren zum Kultfilm avanciert ist.

Was macht diesen Märchenfilm so beliebt?

Das Mädchen, das nicht zum Vorschein treten durfte, weil die Stiefmutter ein unbarmherziges Regiment auf dem Gutshof führte, wird vom Königssohn als die Braut heimgeholt.

Eine traumhaftes Drehbuch, zeigt es uns wieder mal, nicht die rechthaberische Wirklichkeit bekommt den Zuschlag, auch wenn man sich das nicht hätte vorstellen können, sondern das, was nicht sein darf, was schikaniert wird, was nicht leben darf, was Aschenbrödel darstellt, die gedemütigt wird ohne Ende.

Dieses Märchen hat nicht umsonst die Herzen erobert!

Als ich dieses Video heute Abend zum ersten Mal angeschaut habe, dachte ich an David, der als potenzieller Königsanwärter im Hause Isais nicht mal anwesend war.

Aschenbrödel war auch nicht zum königlichen Ball eingeladen, doch der Prinz fand sie und so meine ich, findet auch Gott seine Menschen, die mitunter sehr bewusst vom Leben nicht vorgesehen sind zum Glück.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.