LET’S SWING, MISTER NEANDER

Dieses Loblied, das beide Volkskirchen in ihren Gesangbüchern etabliert haben, stammt von Joachim Neander

Dieser Pastor, Kirchenlieddichter und -komponist 1650 – 1680, nach dem das NEANDERTAL benannt ist, hat mich seit meiner Jugend herausgefordert mit seinem legendären Choral:

LOBE DEN HERREN, DEN MÄCHTIGEN KÖNIG DER EHREN

Im Sommer letzten Jahres wurde diese Improvisation in meiner Kirche und an meiner Orgel aufgenommen von +Horus Artwork​​​​ und heute poste ich sie an diesem sonnigen Samstagnachmittag und stelle sie in den Reigen der Lieder unseres Monats.

🎶🌞😉🌹🌈☀🍰☕☺⛅😄😃👐

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.