Orgelkonzert „The Sound of Music“

„The Sound of Music“ feiert im März 2020 seinen 55. Geburtstag.

Die fröhliche, musikbegeisterte Novizin Maria (Julie Andrews) verlässt das Kloster, um als Kindermädchen beim verwitweten Kapitän von Trapp (Christopher Plummer) zu arbeiten. Sie bringt seinen sieben Kindern ihre Liebe zur Musik näher und erobert damit auch das Herz des Vaters. Doch das junge Glück wird bald von dramatischen politischen Ereignissen überschattet… Mit atemberaubenden Bildern und unvergesslichen Songs gelang Robert Wise („West Side Story“) 1965 eine der erfolgreichsten Musicalverfilmungen aller Zeiten, die mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde, darunter als bester Film.
(Zitiert aus Jubiläums-DVD Rodgers & Hammerstein´s The Sound of Music Meine Lieder – Meine Träume)

Als Organist der Evangelischen Kirchengemeinde Neulußheim darf ich in diesem Jahr mein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. Meine Begeisterung für Musicals, Pop, Rock sowie Filmmusik Orgelarrangements zu kreieren, hält ungebrochen an.
In der Kirche eine fröhliche, heitere und humorvolle Atmosphäre durch Musik zu erzeugen, sehe ich als eines meiner Prioritäten. Verbindet mich mit der historischen Steinmeyer Orgel, die in diesem Jahr 111 Jahre alt wird, eine besondere Beziehung. War es nicht von Anfang an die Liebe auf den ersten Blick, so entwickelte ich doch über diese lange Zeit ein Gespür, was diese Orgel an Klangschönheit zu bieten hat. Und um mit dem französischen Schriftsteller Victor Hugo zu resümieren: „Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“, möchte ich diese Stunde überschreiben.
Lassen Sie sich einladen, um das selbst life zu erleben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.